Microlearning

Lockdown und kein Ende …!?


Die COVID-19-Pandemie geht weiter. Konkret heißt das: Lockdown, Homeoffice, alles bleibt beim Alten …
Viele der gewohnten Aktivitäten können nicht stattfinden.
Dennoch kann die Zeit sinnvoll genutzt werden – zum Lernen!
Eine Möglichkeit dazu ist Microlearning.

Was ist Microlearning?


Microlearning ist das Lernen in kleinen Schritten oder kleinen Einheiten.
Diese Form des Lernens wird oft in Verbindung mit elektronischen Medien genutzt.
Zum Einsatz kommen dabei unterschiedliche Formate: Quiz-Aufgaben (Gamification) gehören ebenso dazu wie digitale Karteikarten oder der Einsatz von kurzen Videos.
In der Schlange an der Supermarktkasse schnell ein paar Vokabeln lernen mit dem Handy?
Kein Problem! Microlearning macht´s möglich.

Mittlerweile gibt es viele Angebote, die kostenlos genutzt werden können.
Die Vorteile sind vielfältig:

  • Microlearning kann flexibel genutzt werden – unabhängig von Ort und Zeit
  • Lernprozesse finden individuell statt – stellen Sie sich Ihr eigenes Programm zusammen!
  • die technische Ausstattung ist bereits vorhanden: Laptop, Tablet oder Smartphone bilden die Basis

Viel Spaß beim Lernen und frohe Ostertage wünscht Ihr professioneller Ghostwriter

Kai-Uwe Hüter

Schreiben Sie einen Kommentar